Samstag, 23. Juli 2011

Mehrköpfiger Drache

Ich hab ihn Für ein Projekt im Forum geperlt. Hier mal der Originaltext von meinem Post (ich hab grad gar keine Lust, das umzuschreiben... sry) :
Ich hab einen kleinen Drachen mit 2 Köpfen in der jap. Technik geperlt, Gegenfädeltechnik war mir zu kompliziert. Der Schwanz war zuerst viel kürzer, das hat aber sehr seltsam ausgesehen. Dann hab ich ihn länger gemacht, was nicht gerade einfach war. ich hab mir meinen Drachen nämlich viel kleiner vorgestellt, dementsprechend kurz war dann auch der Schwanz, den ich leider mit 3er Kreisen abgeschlossen hab, ich musste durch alle 3 Perlen durch und das war der Horror!
Genauso wie die Halszacken, bei denen ist mir der Draht mehrmals gebrochen (mit Nylon wären sie zu instabil gewesen...)
Bei den Köpfen hatte ich ziemliche Probleme, die 5er Kugeln anzuschließen.
Die Flügel waren auch nicht gerade leicht, ich hab sie ziemlich oft neugemacht, mir ist ständig der Draht gebrochen, dann hab ich Nylonfaden genommen, der ist gerissen, dann hat die Farbe nicht gestimmt ( ein Flügel hat ausgesehen wie ein Topflappen), dann war ich mit der Form unzufrieden...
Dann wollte ich ihm noch dunkelgrün-orangene Flecken perlen, das wäre aber zu detailreich geworden.
Der Drache besteht eigentlich nur aus 4er und 5er Kreisen.
Ich bin ziemlich stolz auf ihn, da er das erste große Tier ist, dass ich selbst entworfen habe.  :-)









Kommentare:

  1. Ich hab dir zu diesem Wahnsinnsdrachen kein Kommentar hinterlassen? *ascheaufmeinhaupt*
    Der ist soooo coool!

    AntwortenLöschen
  2. @Marie: *freu* danke :)
    Ich fädel im Moment einen in rot :)

    AntwortenLöschen