Donnerstag, 16. Februar 2012

Drache

Heute zeige ich, wie schon angekündigt, einen Drachen.
Er ist ist aus dem Buch "Fantasy Perlentiere" von T. Becker, meinem Lieblingsperlentierbuch^^
Wie lange ich insgesamt an den Drachen gesessen hab weiß ich nicht, es war auf jeden Fall seeeeeeehhhhr lange.
Der Körper ging noch, dann hatte ich ihn aber eine Weile in einer Tasche und dadurch wurde er ein wenig instabil, also musste ich ihn stabilisieren. Juchu! 
Dann hab ich die Beine gemacht die zum Glück sehr stabil sind, sonst könnte er nicht stehen, da er ja doch sehr schwer ist.
Die Flügel waren die meiste Arbeit. Zuerst habe ich die dünnen schwarzen plastischen(!) Perlenstäbe gemacht. Danach waren die anthraziten Flügelflächen dran. Wenn man die Drähte fest genug anzieht und aufpasst, dass sich keine Schlingen bilden, die dann später brechen sind die Flügelflächen eigentlich gar nicht sooo schwer.
Die, die direkt am Körper anliegen, sind ein bisschen gemein, da man sie am Körper befestigen muss, aber sonst hatte ich keine Probleme beim rechten Flügel.
Dann habe ich eine Zeit lang nicht mehr an dem Drachen gearbeitet.
Ich hab mir dann aber letzten Dienstag ein neues Hörbuch gekauft und dann hab ich auch nochmal weitergefädelt, mit dem zweiten Flügel, da ich mich bein Hörbuch hören besser aufs Fädeln konzentrieren kann als beim Fernsehn gucken.
Ein paar Probleme hatte ich bei der fünften Flügelfläche des linken Flügels, die hab ich mehrmals neu machen müssen, da mir immer wieder der Draht gebrochen ist. Letztendlich bin ich gestern fertig geworden und sehr stolz auf meinen schwarzen Drachen, unter anderem, weil sich die Flügel ohne zusätzliche Stützdrähte in der Luft halten :D
Ich hab ihn auch ausgemessen:
Er ist ungefähr 2,5-3cm hoch (je nachdem ob man bei den Flügeln oder am Körper misst)
13cm lang und
hat eine Flügelspannweite von etwa 17cm.
Klein ist anders^^
Dieser Drache steht nicht, wie so viele andere Perlentiere bei uns im Wohnzimmer, sondern in meinem Zimmer bei meinen Hörbüchern auf einem Brett über meinem Schreibtisch.
Wenn ich halbwegs gutes Licht habe, werde ich davon auch mal ein Foto machen.
Da ich jetzt eine halbe Ewigkeit über ihn geschrieben habe, will ich ihn auch zeigen :)






Kommentare:

  1. Drachen habe ich auch schon 'ne Tonne von gemacht und das sogar mit eigenem Muster! Sind natürlich nicht so üppig geworden, aber können sich durchaus sehen lassen. Wenn ich dir einen davon zeigen darf: http://www.psydrache.net/data/media/4/Perlen-Nailmus-Blatt-kl.jpg
    Deiner sieht auf alle Fälle klasse aus ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feuet mich, dass mein Drache dir geällt :)
      Deiner ist aber auch ziemilch cool ;)

      Löschen
  2. Sau geil... Supi arbeit... Sieht Klasse aus... Drachen scheinen Dir echt zuliegen... Weiter so!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, Drachen mache ich echt total gerne :D

      Löschen
  3. Wow, der sieht ja klasse aus!

    Gruß Bella

    AntwortenLöschen